Willkommen auf Martins Tourenbuch!
     Menü
Tourenberichte
Verschiedenes
Kontakt

     MyGallery

Random Image

Vom Gipfelausblick beieindruckt

Vom Gipfelausblick beieindruckt


     Stuff
Bergzeit - Dein Ausrüstungsprofi mit über 150 Marken wie Deuter, Exped, Haglöfs, Mammut, Millet etc.


powered by helfer-consulting.com

Gr. Löffler - AVS-SchiTour

Zillertaler Alpen

Tourdaten  -  Beschreibung  -  Kommentare  -  Partner  -  Etappen  -  Höhenprofil  -  Google-Maps

WebCams  -  Fotos dieser Tour


Datum: 2006-04-17
Gipfel: Tourentyp: SkitourGroßer Löffler - 3378 m
Gipfelfoto zur Tour: Gr. Löffler - AVS-SchiTour


Beschreibung: 
 Mit dem AVS Terenten gings am Ostermontag auf den Gr. Löffler. Hansjörg und ich haben uns erst am Vorabend aufgrund des rel. guten Wetters (ich war schon auf einen Regenguss gefasst) für die Tour entschieden.
Diese hat in der Finsternis nicht gut begonnen, da Karl sich nach der unteren Hütte vergangen ist (zu weit links) und wir im steilen Gelände und im dichten Gebüsch den Weg finden mußten.
Das Wetter und die Stimmung war so schlecht, daß wir uns schon mit einer Ausweichtour auf die Schwarzensteinhütte abgefunden hatten. Sobald wir den Wald verließen, besserten sich die Schnee- und langsam auch die Wetterverhältnisse. Der Schnee wurde härter, unter der Keglgasslalm sogar so hart, daß Albert Probleme bei den Spitzkehren hatte, hinflog und wir ihm helfen mußten. Daraufhin verlor ich zuerst den Schistock, der nur wenige Meter den Hang hinunterrutsche, danach aber auch noch ein Harscheisen, das den gesamten Hang hinuntersauste. Toll...
Nachdem die verlorenen Höhenmeter aufgeholt wurden, ging ich bei bestem Wetter und in herrlichem Pulver (2-3 cm) mit der Gruppe der Letzten (Hansjörg, Toni, Albert und Hubert, der die Nacht gar nicht zu Bett gegangen war), während die anderen drauflosgingen. Obwohl es eine lange Tour ist, war ich nicht müde, auch aufgrund des guten Tempos von Hubert.
Kurz vor der Trippachscharte setzte ich mich ab und ging alleine auf den Gipfel weiter, das letzte steile Stück mit den Schiern auf dem Rücken.
Die Stimmung auf dem Gipfel war gut, wir hatten viel Spaß.
Die Abfahrt war dann im Steilstück mehr ein gerutsche, danach bis zur Trippachscharte eine rel. steile Pulverabfahrt, von da an dann der beste Firn auf einem spiegelglatten und nicht enden wollenden (zum Glück!) Hang. Einfach traumhaft. So ging es weiter bis zur Keglgasslalm, wo der Schnee dann endgültig schwerer wurde und wir immer mehr in den Wald kamen, wo der Spaß dann aufhörte, jedoch die Verhältnisse lange nicht so schlecht waren wie z.B. am Haunold. Ab der unteren Hütte wurden die Schier dann wieder getragen.
Nach der Tour gabs einige HefeCola in Mühlen in einer tollen Runde.


Kommentare: [Beitrag verfassen...] 
 

Ausser mir noch dabei: [?]
 PartnerHansjörg   [?]
 PartnerHubert   [?]
 PartnerAVS Terenten   [?]
 PartnerKarl   [?]
 PartnerToni   [?]
 PartnerMartin   [?]
Partner


Etappen: 
 00:30 hAufstiegTalort: St. Johann - Parkplatz Gr. LöfflerSt. Johann - Parkplatz Gr. Löffler - 1255 m 
 02:00 hAufstiegStützpunkt: KeglgasslalmKeglgasslalm - 2123 m 
 02:30 hAufstiegGeländepunkt: TrippachscharteTrippachscharte - 3182 m 
  00:45 h Gipfel: Großer Löffler Großer Löffler - 3378 m 
 00:20 hAbstiegGeländepunkt: TrippachscharteTrippachscharte - 3182 m 
 01:30 hAbstiegTalort: St. Johann - Parkplatz Gr. LöfflerSt. Johann - Parkplatz Gr. Löffler - 1255 m 
Etappenfoto zur Tour: Gr. Löffler - AVS-SchiTour


Google-Maps: 
 


Höhenprofil / Gehzeiten: 
 Höhenprofil zur Tour: Gr. Löffler - AVS-SchiTour

  Aufstieg (Hm)Aufstieg (Zeit)Abstieg (Hm)Abstieg (Zeit)
 1. Tag2123 m05:15 h2123 m01:50 h

WebCams:
 BeschreibungAusrichtungQualität
 Blick von Luttach in Richtung SchwarzensteinWesten

 Fotos dieser Tour    Zurück