Willkommen auf Martins Tourenbuch!
     Menü
Tourenberichte
Verschiedenes
Kontakt

     MyGallery

Random Image

IMGP0227.JPG


     Stuff
Bergzeit - Dein Ausrüstungsprofi mit über 150 Marken wie Deuter, Exped, Haglöfs, Mammut, Millet etc.

Dolomiten vertikal - Band Süd\"\"

powered by helfer-consulting.com

Cima della Madonna - Schleierkante

Pala Gruppe

Tourdaten  -  Beschreibung  -  Kommentare  -  Partner  -  Etappen  -  Höhenprofil  -  Google-Maps

WebCams  -  Fotos dieser Tour


Datum: 2007-09-09
Gipfel: Tourentyp: KlettertourCima della Madonna - 2735 m - Schleierkante
Gipfelfoto zur Tour: Cima della Madonna - Schleierkante


Beschreibung: 
 Der Schneefall am Alpenhauptkamm hat uns dieses Wochenende nach Süden getrieben. Genaugesagt weit nach Süden. Ziel war die Schleierkante auf die Cima della Madonna in der Palagruppe.
Nach unglaublichen 3 Stunden im Auto über viel zu viele Pässe erwartete uns eine überaus abenteuerliche Schotterstrasse auf die Malga Zivertaghe, wo wir das Auto stehen liesen und in Null Komma Nix zur Hütte aufstiegen.

Von der Hütte zum Einstieg war es nicht mehr weit, ein kurzer Klettersteig war das richtige Aufwärmtraining für diese Tour. Was wir sofort mitbekamen war die Tatsache, dass die Kante eine Nordwestkante war und deshalb lange lange keine Sonne zu Gesicht bekam. Ausserdem wehte ein unangenehmer Wind, sodass wir eigentlich vom Anfang an bis zum Gipfel mit frierenden Fingern zu kämpfen hatte. Die Folge war, dass man teilweise die tollen Griffe, die überall verteilt waren, gar nicht spürte oder erst nach gründlichem Kontrollieren als guter Griff erkannte. Die Kletterei war sehr schön in bestem Fels. Einige Wartezeiten aufgrund zweier Seilschaften vor uns waren leider nicht zu vermeiden.

Nach gut fuenf Stunden erreichten wir den Gipfel. Meine Zehen schrien vor Schmerz, die Kälte und die lange Tour hat ihnen nicht gut getan. Wenigstens hatten wir auf dem Gipfel ein wenig Sonne, die uns aufwärmte. Der Abstieg begann dann extrem luftig. Der erste Abseilhaken muss erst Mal erreicht werden...

Wiedermal lies uns ein gewisser Herr Winkler staunen. Der Abstieg bzw. das Abseilen über den Winkler-Kamin war atemberaubend. An der Hütte angelangt, gönnten wir uns einen Radler, danach gings schnell in Richtung Auto, um die Heimfahrt, wiederum über die Pässe, anzutreten.


Kommentare: [Beitrag verfassen...] 
 

Ausser mir noch dabei: [?]
 PartnerMotz   [?]
Partner


Etappen: 
 03:00 hAufstiegTalort: Malga CivertagheMalga Civertaghe - 1302 m 
 01:15 hAufstiegStützpunkt: Rifugio Velo della MadonnaRifugio Velo della Madonna - 2358 m 
 00:40 hAufstiegGeländepunkt: Einstieg Cima della Madonna - SchleierkanteEinstieg Cima della Madonna - Schleierkante - 2430 m
  05:30 h Gipfel: Cima della Madonna Cima della Madonna - 2735 m 
 01:20 hAbstiegStützpunkt: Rifugio Velo della MadonnaRifugio Velo della Madonna - 2358 m 
 01:00 hAbstiegTalort: Malga CivertagheMalga Civertaghe - 1302 m 
Etappenfoto zur Tour: Cima della Madonna - Schleierkante


Google-Maps: 
 


Höhenprofil / Gehzeiten: 
 Höhenprofil zur Tour: Cima della Madonna - Schleierkante

  Aufstieg (Hm)Aufstieg (Zeit)Abstieg (Hm)Abstieg (Zeit)
 1. Tag1433 m07:25 h1433 m02:20 h

WebCams:
 BeschreibungAusrichtungQualität
 Blick auf die Pale di San Martino von WestenOsten

 Fotos dieser Tour    Zurück