Willkommen auf Martins Tourenbuch!
     Menü
Tourenberichte
Verschiedenes
Kontakt

     MyGallery

Random Image

Wir sind bald unten auf der Forststrasse

Wir sind bald unten auf der Forststrasse


     Stuff
Bergzeit - Dein Ausrüstungsprofi mit über 150 Marken wie Deuter, Exped, Haglöfs, Mammut, Millet etc.


powered by helfer-consulting.com

Großglockner Stüdlgrat

Hohe Tauern

Tourdaten  -  Beschreibung  -  Kommentare  -  Partner  -  Etappen  -  Höhenprofil  -  Google-Maps

WebCams  -  Fotos dieser Tour


Datum: 2006-07-10
Gipfel: Tourentyp: HochtourGroßglockner - 3798 m - Stüdlgrat
Tourentyp: HochtourKleinglockner - 3770 m - Im Abstieg
Gipfelfoto zur Tour: Großglockner Stüdlgrat


Beschreibung: 
 Nach unzähligen "Wir müssen Mal den Stüdlgrat auf den Großglockner machen...", hat es gestern endlich geklappt. Kurzfristig wurde entschieden, am Montag die Tour zu machen. Nicht nur das Wetter, sondern auch die Aussicht, nicht so viele andere Bergsteiger anzutreffen, versprach, die Tour einen Knüller werden zu lassen. Dazu kam es auch.

Die Anfahrt war nicht so begeisternd, will heißen, daß das Auto von Hansjörg Probleme mit dem Turbo hatte und wir deshalb mehr Zeit brauchten als geplant. Zudem hatten wir Probleme, das Lucknerhaus von Kals aus zu finden. Nach einigen Irrfahrten im Dorf konnte es dann losgehen: der Tag war schon lange angebrochen, die Temperaturen angenehm kühl.
Der Aufstieg zur Stüdlhütte war bald Geschichte, wir brauchten für die Strecke nur gut 1,5 h. Fast zu schnell, wenn man bedenkt, was uns an diesem Tag noch erwartete. Nach einem Kaffee in der Stüdlhütte (unglaubliche 3,30 Euro für eine Tasse Kaffee) gings dann zum Einstieg des Stüdlgrates. Auch dieser war schnell erreicht. Auf dem Weg dorthin überholten wir eine Seilschaft, die sich gerade vor dem Gletscher anseilte, wir gingen aufgrund des gut gefrorenen Gletschers ohne Seil.
Kurze Rast am Einstieg, danach gings los. Vor uns bereits 2 Seilschaften, die wir allerdings bald einholten und überholten, obwohl wir einige Zeit verloren, während wir uns nach kurzer Kletterei doch anseilten.
Der Fels war trocken, das Wetter bestens: die Verhältnisse hätten besser nicht sein können. Deshalb waren wir auch bald am Frühstücksplatz, wo wir wieder eine Seilschaft eingeholt hatten und bald auch wieder überholten. Danach gings eigentlich ohne größere Staus recht flott weiter. Wir erreichten den Gipfel des Großglockner um 11.30 Uhr, viel früher als es unser Zeitplan vorausgesagt hatte, obwohl wir den gesamten Stüdlgrat am kurzen Seil gingen.
Am Gipfel war es angenehm warm, es waren nicht viele Leute unterwegs. Im Abstieg dann zwar die unausweichlichen Staus in der Glocknerscharte, jedoch auch diese hielten sich in Grenzen (ca. 20 Minuten).
Der Rest des Abstiegs ging recht zügig voran, sodaß wir uns in der Adlersruhe noch ein Bier genehmigten, bevors zurück zum Parkplatz ging. Eine kurze Einkehr noch im Lucknerhaus, dann gings nach Hause.

Eine tolle Tour unter perfekten Bedingungen. So wie es nur wenige gibt...


Kommentare: [Beitrag verfassen...] 
 
Datum:2011-07-20 16:31:14
Name:jörg rankl aus wien 13Zeitpunkt der Tour:juni 1962
Kommentar:hallo,
bin zufällig auf deinen bericht gestossen.Wir haben den stüdlgrat spontan in die glocknerumfahrung eingebaut- mit schi am rucksack (damals 2,05 m) und schischuhen.trotzdem ich damals klettermässig recht gut drauf war,war es schon eine herausforderung, zumal nur mehr restln der alten versicherungen aus stüdls zeit da waren und wir weder haken noch klemmkeile (gabs noch nicht) mithatten.allerdings war der grat staubtrocken.die abfahrt-fast vom kleinglocknergipfel-war ein traum.
war eine meine schönsten glocknertouren.

Ausser mir noch dabei: [?]
 PartnerHansjörg   [?]
Partner


Etappen: 
 01:40 hAufstiegTalort: LucknerhausLucknerhaus - 1920 m 
 00:35 hAufstiegStützpunkt: LucknerhütteLucknerhütte - 2241 m 
 00:53 hAufstiegStützpunkt: StüdlhütteStüdlhütte - 2801 m 
 00:57 hAufstiegGeländepunkt: LuisenscharteLuisenscharte - 3175 m 
 01:00 hAufstiegGeländepunkt: Stüdlgrat - FrühstücksplatzStüdlgrat - Frühstücksplatz - 3550 m
  02:00 h Gipfel: Großglockner Großglockner - 3798 m 
 00:20 hAbstiegGeländepunkt: GlocknerscharteGlocknerscharte - 3750 m
  00:06 h Gipfel: Kleinglockner Kleinglockner - 3770 m 
 00:41 hAbstiegStützpunkt: Erzherzog-Johann-HütteErzherzog-Johann-Hütte - 3451 m 
 01:08 hAbstiegStützpunkt: StüdlhütteStüdlhütte - 2801 m 
 00:40 hAbstiegStützpunkt: LucknerhütteLucknerhütte - 2241 m 
 00:30 hAbstiegTalort: LucknerhausLucknerhaus - 1920 m 
Etappenfoto zur Tour: Großglockner Stüdlgrat


Google-Maps: 
 


Höhenprofil / Gehzeiten: 
 Höhenprofil zur Tour: Großglockner Stüdlgrat

  Aufstieg (Hm)Aufstieg (Zeit)Abstieg (Hm)Abstieg (Zeit)
 1. Tag1898 m05:31 h1898 m03:18 h

WebCams:
 BeschreibungAusrichtungQualität
 Blick auf den Großglockner (von Süden) mit der Luckneralm im Vordergrund.Norden
 Toller Blick auf Glocknerwand und Großglockner Nordwestgrat und StüdlgratOsten
 Guter Blick auf den Großglockner NormalwegWesten

 Fotos dieser Tour    Zurück