Willkommen auf Martins Tourenbuch!
     Menü
Tourenberichte
Verschiedenes
Kontakt

     MyGallery

Random Image

Rast bei der Jaegerhuette

Rast bei der Jaegerhuette


     Stuff
Bergzeit - Dein Ausrüstungsprofi mit über 150 Marken wie Deuter, Exped, Haglöfs, Mammut, Millet etc.


powered by helfer-consulting.com

Hoher Dachstein

Dachstein

Tourdaten  -  Beschreibung  -  Kommentare  -  Partner  -  Etappen  -  Höhenprofil  -  Google-Maps

WebCams  -  Fotos dieser Tour


Datum: 2008-02-23
Gipfel: Tourentyp: SkitourHoher Dachstein - 2996 m - Von Obertraun
Gipfelfoto zur Tour: Hoher Dachstein


Beschreibung: 
 Wir hatten uns eine außergewöhnliche Tour erwartet, und in der Tat kam am Ende eine in vielerlei Hinsicht außergewöhnliche Tour heraus.

Start um 4:00 Uhr in Terenten, insgesamt 15 Personen. Die Fahrt ging über Kufstein und Salzbug nach Obertraun (nördlich des Dachsteins). Obwohl wir bereits um 8:30 an der Talstation der Seilbahn angekommen waren, stiegen wir erst eine gute Stunde später in diese ein. 1500 Hm in 15 Minuten, das ließen wir uns gerne gefallen. Danach begann eine kurze Abfaht, um am Ende auf ca. 1750 m unsere eigentlichen Tour zu starten.

Anfangs ging es lange (extrem lange) eben über eine Mondlandschaft, wie Tom sie nannte. Für das Auge sehr interessant, für eine Schitour ein Alptraum. Zu allem Überfluß machten wir auch noch einen gar nicht so kleinen Umweg, was bei den Orientierungsschwierigkeiten in diesem Gelände auch irgenwie verständlich ist.
Kurz bevor es höhenmetermäßig endlich zur Sache ging kamen wir in einen ziemlich unerwarteten Sturm, der uns dann den großteil des Tages begleitete. Zwischenzeitig waren immwer wieder Zwangspausen nötig, damit einem der Wind nicht die Haut vom Gesicht riß, vor lauter kleiner Schneekristalle, die er mit sich trug.
Nach gut drei Stunden Gehzeit kam dann auch endlich der Hohe Dachstein in Sicht. Je näher man ihm kam, desto glücklicher wurde ich: Auf der einen Seite bedeutete es endlich das Ende dieses langen Hatsches, auf der anderen Seite versprach der Gipfelaufbau ein echter Knüller zu werden. Die letzten hundert Höhenmeter waren ein dolomitenähnlicher allerdings zugeschneiter Klettersteig.
Mein Aufenthalt auf dem Gipfel dauerte nur solange, bis Hansjörg mir zwei Fotos geschossen hatte, danach sicherte mich Karl wieder zum Schidepot runter, da ich die Tour ohne Steigeisen in Angriff genommen hatte. Die Abfahrt zur Simonyhütte war noch recht amüsant mit einigen Abschnitten mit Pulverschnee, obwohl der Wind eigentlich den ganzen Tag lang arbeitete. Ein kurzer Aufenthalt auf der Hütte, eine Hefebier und dann, nach dem Abschied von den anderen, die lange und nicht gerade interessante Abfahrt zurück zur Talstation (viele kurze Gegenanstiege, die einfach mit der Zeit zu nerven begannen).

Am Auto angelangt, begannen wir sogleich auch die Heimreise. Dort machten wir einen kurzen Abstecher auf den Katschberg (nochmals Danke Toni) um eine Kleinigkeit ;-) zu essen und dann ab nach Hause.

Zusammenfassend kann ich sagen, dass ich froh bin, diese Tour und vor allem diesen Gipfel im Tourenbuch stehen zu haben. Ob ich diese Tour allerdings wiederholen werden, lasse ich mal dahingestellt...


Kommentare: [Beitrag verfassen...] 
 
Datum:2008-03-17 14:37:23
Name:Andi
Kommentar:
Da habt Ihr Euch leider nicht gerade den interessantesten Anstieg auf den Dachstein ausgesucht. Das Massiv hat viele Anstiege aller Schwierigkeitsgrade zu bieten - davon ist die vom Krippenstein sicher die längste und flachste... Aber Du kannst wieder kommen und das Windlegerkat machen um dann über den Gosaugletscher auf den Gipfel zu steigen oder den nur wenige Meter niedrigeren Torstein über sein 55° steile Eisrinne zu erklimmen.

Andi


Ausser mir noch dabei: [?]
 PartnerTom   [?]
 PartnerHansjörg   [?]
 PartnerHubert   [?]
 PartnerAVS Terenten   [?]
 PartnerFlo   [?]
 PartnerKarl   [?]
 PartnerToni   [?]
 PartnerGery   [?]
 PartnerHeinz   [?]
 PartnerChristian   [?]
Partner


Etappen: 
 04:30 hAufstiegTalort: Talstation Dachstein - KrippensteinbahnTalstation Dachstein - Krippensteinbahn - 609 m 
 00:30 hAufstiegStützpunkt: Bergstation KrippensteinBergstation Krippenstein - 2109 m 
 00:15 hAufstiegGeländepunkt: Dachstein - Eigentlicher TourstartDachstein - Eigentlicher Tourstart - 1750 m
 03:30 hAufstiegStützpunkt: Dachstein GletscherbahnDachstein Gletscherbahn - 2700 m 
 00:40 hAufstiegGeländepunkt: Einstieg Hoher DachsteinEinstieg Hoher Dachstein - 2850 m
  00:20 h Gipfel: Hoher Dachstein Hoher Dachstein - 2996 m 
 00:20 hAbstiegGeländepunkt: Einstieg Hoher DachsteinEinstieg Hoher Dachstein - 2850 m
 00:15 hAbstiegStützpunkt: SimonyhütteSimonyhütte - 2500 m
 00:30 hAbstiegStützpunkt: SchilcherhausSchilcherhaus - 2100 m
 00:24 hAbstiegTalort: Talstation Dachstein - KrippensteinbahnTalstation Dachstein - Krippensteinbahn - 609 m 
Etappenfoto zur Tour: Hoher Dachstein


Google-Maps: 
 


Höhenprofil / Gehzeiten: 
 Höhenprofil zur Tour: Hoher Dachstein

  Aufstieg (Hm)Aufstieg (Zeit)Abstieg (Hm)Abstieg (Zeit)
 1. Tag1246 m04:29 h2746 m01:44 h

WebCams:
 BeschreibungAusrichtungQualität
 Guter Blick auf den Dachstein (von weit weg...)Südwesten

 Fotos dieser Tour    Zurück