Willkommen auf Martins Tourenbuch!
     Menü
Tourenberichte
Verschiedenes
Kontakt

     MyGallery

Random Image

Im unteren Teil auf die Goegealm

Im unteren Teil auf die Goegealm


     Stuff
Bergzeit - Dein Ausrüstungsprofi mit über 150 Marken wie Deuter, Exped, Haglöfs, Mammut, Millet etc.


powered by helfer-consulting.com

Zwölfer

Sextner Dolomiten

Tourdaten  -  Beschreibung  -  Kommentare  -  Partner  -  Etappen  -  Höhenprofil  -  Google-Maps

WebCams  -  Fotos dieser Tour


Datum: 2015-08-22
Gipfel: Tourentyp: KlettertourZwölfer - 3096 m
Gipfelfoto zur Tour: Zwölfer


Beschreibung: 
 Nach langer Zeit verschlagt es mich wieder auf den Zwölfer. Diesmal sind Egon, Hansjörg und Albert mit dabei. Die Tour verspricht schon früh am Morgen große Klasse zu werden, das Wetter ist wie schon den ganzen Sommer über perfekt und die Verhältnisse gut.

Der Aufstieg auf die Hütte geht vorbei wie im Nu, es wird nett geplaudert. Nach einiger Zeit erreichen wir auch den Einstieg und die Tour geht so richtig los. Eigentlich habe ich vor gut 10 Jahren den Abstieg über den Normalweg bereits einmal gemacht, jedoch kann ich mich an so gut wie nichts mehr errinnern, somit ist auch für mich fast alles Neuland.
Die Tour geht nicht gleich richtig zur Sache, gibt also die Möglichkeit sich an den Fels zu gewöhnen. Erst bei der Hälfte beginnen die Schwierigkeiten, die vor allem auch mit der Wegsuche zusammenhängen. In solchen Momenten kann man sich keine besseren Kameraden am Berg wünschen wie jene, die hier dabei waren. Jeder hat viel Erfahrung und hilft bei der Wegfindung.

Nach den Schwierigkeiten vergehen wir uns ein wenig und muessen das große Band erst suchen, wir passieren die Kriechstelle und erreichen die "Rückseite" des Berges, wo ich mich an gar einige Passagen wieder erinnern kann.
Unnütz zu sagen, dass wir den ganzen Tag über keiner Menschenseele begegnet sind, deshalb haben wir auch den Gipfel ganz für uns alleine. Der Abstieg soll dann besser funktionieren wie beim letzten Mal, deshalb gehen wir zielstrebig auf die Abseilpiste zu, müssen aber wieder mit Suchen beginnen. Überhaupt muss ich sagen, dass die Abseilpiste aufgrund dessen, dass sie nicht senkrecht hinunter sondern abwärts ständig leicht nach rechts zieht, für uns gar nicht so eine schnelle Sache war.

Nachdem auch dieser Abschnitt hinter uns liegt geniessen wir noch ein frisches Nass in der Hütte und gehen dann wieder zurück zum Auto.


Kommentare: [Beitrag verfassen...] 
 

Ausser mir noch dabei: [?]
 PartnerHansjörg   [?]
 PartnerEgon   [?]
 PartnerAlbert   [?]
Partner


Etappen: 
 00:45 hAufstiegTalort: Talschluß in SextenTalschluß in Sexten - 1460 m 
 01:45 hAufstiegStützpunkt: ZsigmondyhütteZsigmondyhütte - 2236 m 
  03:45 h Gipfel: Zwölfer Zwölfer - 3096 m 
 03:30 hAbstiegStützpunkt: ZsigmondyhütteZsigmondyhütte - 2236 m 
 01:30 hAbstiegTalort: Talschluß in SextenTalschluß in Sexten - 1460 m 
Etappenfoto zur Tour: Zwölfer


Google-Maps: 
 


Höhenprofil / Gehzeiten: 
 Höhenprofil zur Tour: Zwölfer

  Aufstieg (Hm)Aufstieg (Zeit)Abstieg (Hm)Abstieg (Zeit)
 1. Tag1636 m05:30 h1636 m05:00 h

WebCams:
 BeschreibungAusrichtungQualität
 Blick von Sexten auf die Sextner Sonnenuhr.Süden
 Blick von Sexten (Dolomiten Hof) auf die Sextner Sonnenuhr.Süden

 Fotos dieser Tour    Zurück